Über 36 000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dalmatien buchen! Mittelmeerblick.com

Kroatien 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Regionen Kroatiens:

Dalmatien
Dubrovnik-Neretva
Gespanschaft Zadar
Istrien
Kroatische Adriaküste
Kvarner Bucht
Lika-Senj
Split-Dalmatien
Zentral Kroatien

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Unterregionen Kroatiens:

Sibenik-Knin
Vodice
Zadar
Zadar-Biograd
Region Labin
Region Porec
Region Pula
Region Rovinj
Region Umag
Region Vrsar
Zentral Istrien
Crikvenica
Primorje-Gorski
Rijeka
Senj


Die schönsten Urlaubsregionen der Kvarner Bucht:

Küstenregion
Insel KrK
Insel Cres
Insel Losinj
Insel Pag
Insel Rab
Insel Susak
Insel Vir


Dalmatien - Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Norddalmatien in Kroatien

Orts-Informationen zu:

Weitere Informationen zu: Norddalmatien in Dalmatien

Donatuskirche in ZadarDie wichtigste Stadt Norddalmatiens ist Zadar. Sie ist gleichzeitig die Hauptstadt der Gespanschaft Zadar, was in Kroatien eine ähnliche Bedeutung hat, wie in Deutschland ein Bundesland.

Hier beginnt mit den unter Naturschutz stehenden Kornaten gleich die zerklüftete Inselwelt Dalmatiens. Rau können hier die Winde in einer ursprünglichen Welt wehen, sodass ein Urlaub vor allem durch die atemberaubende Natur geprägt sein wird. Ursprünglich mit Bäumen bedeckt, erheben sich die Berge heute teilweise unbewaldet aus der Adria empor. Zahlreiche Gesetze gegen die Rohdung, deren erstes bereits im 14. Jahrhundert erlassen wurde, wurden missachtet, sodass die Nationalparks diese unberührte Natur nur teilweise erhalten konnten. Ein schönes Beispiel dafür ist der Nationalpark Paklenica.

Viele Sportarten bieten sich in den grandiosen Canyons, die sich in der Karstlandschaft aus Dolomit und Kalk bildeten, an. Ob Klettern, Rafting, Reiten oder Kajak fahren, wer hier einen solchen Sport ausübt, wird zusätzlich mit einer unvergleichlichen Naturkulisse belohnt.
Wie in ganz Dalmatien ist die Fischerei auch im Norden ein wichtiger Wirtschaftszweig, genauso wie die Landwirtschaft. In vielen Restaurants werden Fisch, Oliven und der gute Wein angeboten, sodass Sie sich richtig verwöhnen lassen können. An diesem Küstenstreifen gibt es einige Sandstrände und auch für Taucher ist ein Aufenthalt hier einmalig.

Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für den Urlaub an der Adria, Dalmatien.

 

 


Ferienhäuser / Ferienwohnungen in Dalmatien

 

Impressionen von Dalmatien

Knin

Rund 50 Kilometer nördlich von Sibenik befindet sich Knin, wo auch der Fluss Krka entspringt. Die Festung, die hier im 7. Jahrhundert erbaut wurde, ist gewaltig. Wie auch in vielen anderen Städte an der Küste der Adria war die Festung von Knin von großer strategischer Bedeutung und machte im Laufe der Geschichte einige Machtwechsel mit. Venedig, Österreich, kroatische und türkische Herrscher hatten jeweils die Hoheit über die mächtige Burg. Besuchen Sie die Festungsanlage und lassen den Blick über die wunderschöne Karstlandschaft des ganz in der Nähe beginnenden Nationalparks wandern. Die Gegend ist auch für die Herstellung des „Pruscht“, dem luftgetrockneten Schinken bekannt, der auch in den gemütlichen Kneipen und Bistros angeboten wird.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Zadar

Wie auch in Italien eroberten die Römer ab dem 2. Jahrhundert vor Christus die „andere“ Seite der Adria, die heute zu Kroatien gehört. Auch in Zadar hinterließen Sie ihre Spuren, die man heute noch in Form der Straßenführung antrifft. Schon damals war Zadar eine wichtige Handelsstadt, was sich auch heute noch darin widerspiegelt, dass sie Hauptstadt der Gespanschaft Zadar ist. Bei einem Bummel durch die Stadt wird aber auch der häufige Herrschaftswechsel im Laufe der Jahrhunderte an den verschiedenen Gebäuden sichtbar. Heute ist der Ort in vier Stadtteile, deren historischer Stadtkern auf einer vom Festland durch einen Kanal abgetrennten Insel liegt, aufgeteilt. Dieser ist noch immer von den mächtigen Stadtmauern umgeben, die bis zu 25 Metern hoch sind.
Viele Kirchen und Kathedralen aus verschiedenen Jahrhunderten zeugen von der tiefen Gläubigkeit der Bewohner Zadars. Der Bummel durch die engen Gassen wird Sie zum Hafen mit der ganz besonderen Hafenpromenade stoßen. Seit 2005 verzaubert hier die Hafenorgel nicht nur die Urlauber. In den Boden eingelassenen Löcher, in die das Wasser der Wellen hinaufsteigt und die eine ganz eigene Melodie spielen, verbreiten eine ganz besondere Atmosphäre.

Hafen von Sibenik, DalmatienSehenswertes Sibenik

Genauso wie Zadar war und ist Sibenik eine für den Schiffsverkehr günstig gelegene Stadt und wurde so Mal für Mal zum Ziel der Eroberung durch verschiedene Völker. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie 1066, doch die Stadt bestand bereits davor, wovon archäologische Funde zeugen. Um auf sich aufmerksam zu machen begannen 1431 die Stadtbewohner das sakrale Gebäude, das heute als St.-Jakob-Kathedrale ins Welterbe der Menschheit der UNESCO aufgenommen wurde, zu entwerfen. Nachdem die ersten Vorschläge nicht gefielen, zog man Juraj Dalmatinac hinzu, der dann das mit neuesten Raffinessen gespickte Gebäude erbaute. Vor allem das komplett aus Stein bestehende Dach hat dieses Gebäude berühmt gemacht, aber auch viele der damals stilistischen Neuheiten sind noch immer sehenswert.
22 Kilometer nördlich von Sibenik befindet sich im kleinen Ortsteil Pakovo Selo in Drnis das Etnoland Dalmati. Wer einmal mit allem drum und dran erleben möchte, wie man hier vor rund 100 Jahren gelebt hat, sollte einen Ausflug von der Ferienwohnung oder dem Hotel unbedingt einplanen. Durch den Themenpark wird man von Damen und Herren in Tracht geleitet, die die Geschichte lebendig machen und einen umfassenden Einblick gewähren. Bei der Verköstigung werden die damals üblichen Getränke und Speisen gereicht.

Freuen Sie sich auf die verschiedensten Ausflugsziele rund um Norddalmatien und erleben Sie einen abwechslungsreichen Urlaub!

Primosten

Primosten wurde erst seit Mitte des letzten Jahrhunderts von den Touristen entdeckt, ist heute aber sehr beliebt, nicht umsonst hat es den Beinamen „Perle der Adria“. An erster Stelle eines Ausflugs vom Hotel oder Ferienhaus aus sollte die Altstadt, die sich auf einer mit dem Festland über einen Deich verbundenen Insel befindet, stehen. Außerhalb der hohen Mauern, die die Stadt umgeben, findet man auch heute noch vielfältige Landwirtschaft. Feigen, Oliven und Wein sollten Sie sich in einem der kleinen Restaurants unbedingt schmecken lassen.

Sehenswertes Nin

Ein weiteres kleines Örtchen, wie es in Dalmatien häufig vorkommt und doch etwas ganz besonderes. Bereits die Römer haben sich hier in Nin niedergelassen, was man an den Resten eines Amphitheaters und einem Tempel sehen kann. Die kleinste Kathedrale der Welt entstand im 8. oder 9. Jahrhundert, die gleichzeitig ein gut erhaltenes Beispiel frühkroatischer Architektur ist. Auch andere Gebäude aus dieser Zeit und ein Gold- und Silberschatz sind noch zu besichtigen.

Eselsfarm Dar Mar

Ein schönes Erlebnis für die ganze Familie könnte ein Ausflug sein, der Sie vom Hotel oder dem Ferienhaus zur Eselsfarm Dar Mar in Poljica Brig führt. Poljica befindet sich von Zadar rund 14 Kilometer in nordwestlicher Richtung. Hier kann man hautnah die Produktion der gesunden Eselsmilch erleben oder die Tiere streicheln und füttern. Meist sind auch Fohlen mit dem besonders weichem Fell zu sehen.

Nationalpark Krka

Den Nationalpark Krka erreicht man von Split aus in rund 1h 30 min. Der Park, der sich um den gleichnamigen Fluss herum befindet, beginnt in Knin und endet in Skradin. Hier wird man noch heute Zeuge der Naturgewalten, die das Tal formten und immer noch formen. Der weiße Kalkstein der Karstlandschaft bildet die Treppen über die die Wassermassen stürzen. Um die romantische Umgebung in ihrem ursprünglichen Zustand mit den Becken, in die sich die kleinen und großen Wasserfälle (sieben große Wasserfälle) stürzen, zu erhalten, wurde die Gegend 1985 zum Nationalpark erklärt. Wandern Sie die 45 Kilometer am Fluss von Skradin aus, das man auch mit dem Boot erreichen kann, hinauf und lassen sich von der Natur mit den vielen geschützten Pflanzen und Tieren begeistern.

Naturpark Telascica

Dieser Naturpark, der seit 1988 besteht, ist von Zadar aus mit dem Boot, beziehungsweise der Fähre gut zu erreichen und befindet sich auf der Insel Dugi Otok. Hier gibt es auch einen einzigartigen Salzsee, der keine direkte Verbindung zum Meer hat. Viele geschützte Pflanzen und Tiere kommen hier vor, einige sind sogar nur hier anzutreffen und somit endemisch. Auf der Insel leben auch halbwilde Esel, die sich mit ein wenig Geduld streicheln lassen. Eine Villa aus römischer, ein Grabhügel aus illyrischer Zeit und Kalksteinöfen sind die archäologischen Zeugen auf dieser Insel.

Nationalpark der Kornaten

Die Kornaten sind eine Vielzahl kleiner Inseln, die sich an der Adriaküste im Norden Dalmatiens erstrecken. Sogar hier können Sie einen abgeschiedenen Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung erleben und das inmitten eines Nationalparks! Die einzelnen Inseln haben meist nur wenige Einwohner, sodass ein ständiger Supermarkt nicht lohnt. Dafür erspart ein regelmäßig verkehrendes „Ladenschiff“ mit den nötigen Lebensmitteln die einstündige Fahrt zum Festland. Wer nicht das Glück hat hier eine Unterkunft zu finden, kann in zahlreichen Ferienorten einen Tagesausflug buchen. Dieser beinhaltet neben der Überfahrt meist auch ein Menü. Für Taucher sind die Kornaten ein Paradies: Höhlen und die verschiedensten Arten an geschützten Meeresbewohnern machen einen Tauchgang zum unvergesslichen Abenteuer.

Fluss Zrmanja, DalmatienNationalpark Paklenica

Nutzen Sie den Aufenthalt in einem der Ferienhäuser, Hotels oder Ferienwohnung unbedingt für einen Ausflug in den Paklenica- Nationalpark. Hier finden Kletterer ein wahres El Dorado. Viele vorgebohrte Routen machen das Klettern zum sicheren Vergnügen mit Strecken, die sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Anfängern bieten viele Kletterschulen um den Park herum die Möglichkeit das Klettern sicher zu erlernen. Durch den Karst ergeben sich einzigartige Griffe, die durch Wasserrillen entstehen. Direkt nebenan befinden sich die Wanderwege für all jene, die sich nicht in die bis zu 300 Meter hohen Wände wagen. Wandern in diesem wunderschönen Gebiet mit den weißen aufragenden Wänden wird manchmal sogar mit dem Blick auf einen der hier heimischen Adler oder sogar Bären belohnt. Vielleicht stoßen Sie unterwegs sogar auf die Manita Pecina, eine der spektakulären Tropfsteinhöhlen, die in diesem Kalksteingebiet vorkommen. Da im Sommer hohe Temperaturen erreicht werden, ist ein Wanderurlaub im Frühjahr oder Herbst erwägenswert.
Von Zadar aus sind es noch rund 50 Kilometer bis Starigrad, wo der Park beginnt. Für Fans der Winnetou-Filme gibt es hier die Gelegenheit die Original- Kulisse einiger Karl-May-Filme zu besuchen.
In der Zrmanja- Schlucht wurden einige Szenen gedreht und noch heute kann man den Hauch von Abenteuer spüren. Auch wer sich nicht unbedingt für die Schlucht als Filmkulisse interessiert, wird von den grandiosen Wasserfällen begeistert sein. Die Zrmanja- Schlucht ist auch mit dem Kajak und bei gutem Wasserstand fast ganz befahrbar.öhlen

Durch den Kalkstein, der hier in Dalmatien die Gebirge formt, bilden sich immer wieder Höhlen mit sehenswerten Tropfsteinformationen. Viele Höhlen stehen leider nur Höhlenforschern mit der entsprechenden Ausrüstung und den richtigen Kenntnissen offen. Doch die folgenden und die Manita Pecina können von jedem besucht werden.

Vranjaca- Höhle

Eine auch für Urlauber zugängliche Höhle ist die Vranjaca- Höhle, die 1900 entdeckt wurde. Man erreicht sie von Split aus in Richtung Nordosten nach rund 25 Kilometern bei Kotlenice. Auf einer Länge von 360 Metern können Sie die im Licht schimmernden Stalaktiten und Stalagmiten bewundern.

Cerovacke- Höhlen

Als Naturdenkmäler geschützt sind die Cerovacke- Höhlen bei Gracac. Man erreicht den kleinen Ort von Zadar aus in rund einer Stunde in östlicher Richtung. Die zwei übereinander liegenden Höhlen sind vor allem wegen der unglaublich großen und verschiedenartig gefärbten Tropfsteine sehenswert. Die Höhle gilt als eine der spektakulärsten in Kroatien, eine Führung dauert zwischen zwei und drei Stunden.

Besuchen Sie während Ihres Urlaubs in Norddalmatien die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele!

© Copyright Bilder: fotolia
Fotografen von oben: CD-Fotografik, LianeM, LianeM

 

 


Karte von Dalmatien
 

 

 

Autor:

Patrick Schnurr
 

Impressum
Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK