Über 17 000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Istrien buchen! Mittelmeerblick.com

Kroatien 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Regionen Kroatiens:

Dalmatien
Dubrovnik-Neretva
Gespanschaft Zadar
Istrien
Kroatische Adriaküste
Kvarner Bucht
Lika-Senj
Split-Dalmatien
Zentral Kroatien

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Unterregionen Kroatiens:

Sibenik-Knin
Vodice
Zadar
Zadar-Biograd
Region Labin
Region Porec
Region Pula
Region Rovinj
Region Umag
Region Vrsar
Zentral Istrien
Crikvenica
Primorje-Gorski
Rijeka
Senj


Die schönsten Urlaubsregionen der Kvarner Bucht:

Küstenregion
Insel KrK
Insel Cres
Insel Losinj
Insel Pag
Insel Rab
Insel Susak
Insel Vir


Sonnenverwöhntes Istrien – Klima und Wetter auf der Halbinsel - Urlaub in Kroatien

Orts-Informationen zu:

Weitere Informationen zu: Istrien

Novigrad in IstrienIstrien begeistert seine Besucher mit einem wunderbar milden Mittelmeerklima. Die Sommer sind warm, aber nicht zu heiß und trocken und die Winter sind mild. Im Sommer scheint hier fast immer die Sonne, wer also zu den typischen Nord- und Mitteleuropäern gehört, die sich im Anschluss an einen langen Winter nach der Sonne sehnen, ist in Istrien am richtigen Platz. Sagenhafte 2600 Sonnenstunden im Jahr sind ein unschlagbares Argument für diese herrliche Region. Auch im Herbst liegen die Temperaturen noch im angenehmen Bereich und man hat Temperaturen zwischen 14° und 20° Celsius.
Im Hinterland herrscht kontinentales Klima, das heißt, die Sommer sind heißer und trocken und die Winter kalt. Während die Temperaturen im Hinterland während der Wintermonate durchaus auch einmal bis –1° C reichen, liegen die Mindesttemperaturen an der Küste bei 5°C. Den meisten Regen gibt es in den Gebirgsregionen nahe der Küste.

Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung für den Urlaub in Istrien:

 


Ferienhaus / Ferienwohnung in Istrien

Hotels in Istrien

 

Badesaison in Istrien

Die Badesaison beginnt in Istrien im Mai und endet im Oktober. Die Tageshöchsttemperaturen klettern in den Hochsommermonaten Juli und August bis auf 30°C und hin und wieder reinigen kräftige Gewitter die Luft. Das Meer ist angenehm warm, es hat bereits im Mai eine Temperatur von etwa 17 ° Celsius und steigt im Hochsommer bis auf etwa 24 ° an.

Einblick Istrien

Winde

Drei verschiedene Winde bestimmen das Klima in Istrien maßgeblich:

Der Bura, ein Nordostwind, der recht böig sein kann und im Sommer für sonnige und trockene Tage sorgt und die Luft reinigt. Er weht aber vor allem im Winter zwischen November und April, von den Küstenbergen herab und sorgt für kalte und trockene Luft. Er kann hin und wieder für Segler gefährlich werden, denn er weht sehr spontan und kann recht stark werden. Im Winter kann er bis zu 14 Tage andauern.
Der Jugo ist ein warmer, feuchter Wind aus dem Süden, der schwere Wolken mit sich bringt und oft für Gewitter, Wolken und Regen sorgt. Er weht nicht so spontan wie der Bura, sondern entwickelt sich langsam über 1-2 Tage hinweg.
Der Maestral ist der typische Mittagswind im Sommer, ein ablandiger, lokaler Wind, der eine angenehm frische Brise vom Meer und gutes Wetter mit sich bringt. Er kommt aus dem Nordwesten und Westen. Üblicherweise beginnt er schwach um 10 Uhr vormittags und erreicht seinen Höhepunkt zwischen 15 und 18 Uhr am Nachmittag. Bei Sonnenuntergang legt er sich wieder

Klima, Temperaturen in Istrien

Bilder copyright: Tourismusverband der Region Istrien
Fotograf: Igor Zirojevic

Das Wetter in Istrien

   

 

Übersichtskarte von Istrien
 

Autor:

Patrick Schnurr
 

Impressum
Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK