Über 75 000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kroatien buchen! – Mittelmeerblick.com

Kroatien 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Regionen Kroatiens:

Dalmatien
Dubrovnik-Neretva
Gespanschaft Zadar
Istrien
Kroatische Adriaküste
Kvarner Bucht
Lika-Senj
Split-Dalmatien
Zentral Kroatien

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Unterregionen Kroatiens:

Sibenik-Knin
Vodice
Zadar
Zadar-Biograd
Region Labin
Region Porec
Region Pula
Region Rovinj
Region Umag
Region Vrsar
Zentral Istrien
Crikvenica
Primorje-Gorski
Rijeka
Senj


Die schönsten Urlaubsregionen der Kvarner Bucht:

Küstenregion
Insel KrK
Insel Cres
Insel Losinj
Insel Pag
Insel Rab
Insel Susak
Insel Vir

Das mediterrane Klima und die beste Reisezeit für Kroatien – Urlaub an der kroatischen Adriaküste

Kroatien Klima

Rab auf der Insel Rab, Kvarner BuchtKroatien kann man in drei verschiedenen Klimazonen aufteilen. An der Adriaküste, die nach Osten vom Gebirge geschützt wird, herrscht ein typisch mediterranes Klima. 2600 Sonnenstunden im Jahr, sowie milde Winter und warme, wenn auch nicht zu heiße Sommer machen die kroatische Küste zu einem beliebten Urlaubsziel. Die beste Reisezeit für Badeurlauber liegt zwischen Mai und September. Bereits im Mai klettern die durchschnittlichen Temperaturen bereits auf 22 °C, die heißesten Monate sind Juli und August mit durchschnittlich 28 °C, die Tageshöchsttemperaturen knacken aber nicht selten die 30 °C-Marke. Im Mai ist das Wasser mit 17 °C noch recht frisch, doch bereits im Juni hat das Meer schon angenehme 22 °C. Mit 24°C erreicht die Wassertemperatur im August ihr Maximum und selbst im Oktober kann man noch bei angenehmen 21 °C schwimmen gehen. Das Klima von Istrien, Dalmatien und der Kvarner Bucht variiert nur leicht, so dass sich alle drei Regionen für den Badeurlaub anbieten. Buchen Sie jetzt eine der Ferienwohnungen, eines der Ferienhäuser oder Hotels an der kroatischen Mittelmeerküste!

Kvarner Bucht: Strand von LosinjDas Klima in Frühjahr und Herbst

Im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen an der Küste zum Wandern und zum Kultururlaub sehr angenehm, doch kann die Nebensaison auch regenreich sein. März und April haben noch sieben Regentage im Monat, im September regnet es an durchschnittlich sechs Tagen und der Oktober schlägt mit neun Regentagen zu Buche. Wer im Gebirge Wandern möchte, der findet in den dinarischen Alpen zwei verschiedene Klimazonen. Der Westen ist noch vom mediterranen Klima geprägt, während der Osten kontinentales Klima herrscht. Die Temperaturen liegen hier deutlich unter denen an der Küste, im Winter fällt im östlichen Teil sogar Schnee. Gebirgstouren im Osten der Dinariden bieten sich vor allem im Sommer an, das Frühjahr und der Herbst können sehr regnerisch sein. Das kroatische Gebirge ist selbst im Hochsommer nicht von Touristen überlaufen, so dass Sie hier problemlos eine ruhige Ferienwohnung, ein Hotel oder Ferienhaus für Ihren Wander-Urlaub in Kroatien buchen können.

© Copyright Bilder: fotolia
Fotografen von oben: marvellousworld, LianeM

 

 
 
 
 
 
 

Autor:

Patrick Schnurr
 

Impressum
Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Datenschutz-Info.
OK