Die Traumstrände an der Costa del Azahar

Ferienhaus für 10 Personen, Costa del Azahar

Ferienhaus

bis 10 Personen Privater Pool ab Euro: 1407.-
Ferienhaus: Hund erlaubt
Objekt-Nr. 1559129
  • Hund erlaubt
  • Waschmaschine


Ferienhaus für 8 Erwachsene + 2 Kinder in Gandía, Costa del Azahar (Gandia und Umgebung)
Ca. 175 m², 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), WLAN überall, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand Größe ca. 3 km,
Weitere Infos...

Ferienwohnung für 6 Personen, Costa del Azahar

Ferienwohnung

bis 6 Personen Strand: 100 m ab Euro: 361.-
Ferienwohnung mit Pool
Objekt-Nr. 1852131
  • Pool
  • Hund erlaubt
  • TV
  • Waschmaschine


in Peñíscola, Costa del Azahar
Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), TV, Waschmaschine, Strand Größe ca. 100 m,
Weitere Infos...

Ferienwohnung für 6 Personen, Costa del Azahar

Ferienwohnung

bis 6 Personen Pool ab Euro: 277.-
Ferienwohnung mit Pool
Objekt-Nr. 1487940
  • Pool
  • Hund erlaubt
  • TV
  • Waschmaschine


Ferienwohnung für 4 Erwachsene + 2 Kinder in Oropesa del Mar, Costa del Azahar (Castellón de la Plana und Umgebung)
Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand Größe ca. 300 m,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 8 Personen, Costa del Azahar

Ferienhaus

bis 8 Personen in Strandnaehe ab Euro: 1551.-
Ferienhaus mit Pool
Objekt-Nr. 1376109
  • Privater Pool
  • Hund erlaubt
  • TV
  • Waschmaschine


in Oliva, Costa del Azahar
Ca. 175 m², 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand Größe ca. 200 m, ,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 8 Personen, Costa del Azahar

Ferienhaus

bis 8 Personen Pool ab Euro: 1394.-
Ferienhaus mit Pool
Objekt-Nr. 953942
  • Pool
  • Hund erlaubt
  • TV
  • Waschmaschine


in Benifairó de la Valldigna, Costa del Azahar
Ca. 220 m², 3 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Waschmaschine, Sandstrand Größe ca. 12 km, , ,
Weitere Infos...

 

Ein wunderbar mildes und warmes Klima mit viel Sonne, der Duft der Orangenbäume und Strände vom Feinsten machen einen Badeurlaub an der Costa del Azahar zum ganz besonderen Erlebnis. Es gibt entlang der Küste zahlreiche schöne Badeorte. Die gemütlichen Ferienwohnungen, Hotels und Ferienhäuser bieten Unterkünfte nach jedem Geschmack und in jeder Größe.
Genießen Sie die Traumstrände, die sich einer an den anderen entlang der Küste reihen und ihre Besucher mit goldenem Sand und malerischen Felsabschnitten verwöhnen.
Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten, man kann segeln, surfen, Wasserski fahren, die Kleinen können auf dem Banana Boat über die Wasseroberfläche sausen und vieles mehr. Auch die Taucher werden hier verwöhnt, denn die artenreiche Unterwasserwelt ist märchenhaft schön.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Costa del Azahar:

 


Ferienwohnungen / Ferienhäuser an der Costa del Azahar

 

Hier nur eine kleine Auswahl der Strände:

Strandregion Alcalá-Alcozeber
Um den Badeort Alcocebre (Alcozeber) herum hat sich über die Jahre eine ausgedehnte Strandregion gebildet, die Alcalá-Alcocebre. Hier gibt es viele kleine Strände und Buchten, die von Gebirge begrenzt und dadurch geschützt sind. Hier finden Individualisten ihren ganz persönlichen Lieblingsstrand

Benicarlo
Bei Benicarlo gibt es drei Küstenabschnitte. Der nördliche ist der 1 Kilometer lange Strand Mar Xica. Zur Abwechslung ist dies einmal kein Sand- sondern ein Kieselstrand, der dank seiner ruhigen Umgebung perfekt geeignet ist für Erholungsuchende.
Richtung Süden liegt der Strand Morrongo in einer schönen Bucht, er hat einen feinen goldfarbenen Sand. Hier kann man gut mit der ganzen Familie baden und plantschen oder Sandburgen bauen. Er ist hervorragend ausgestattet, es gibt ein breites Service-Angebot. Für diesen Service und die Sauberkeit wurde er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.
Der dritte Strand ist der Strand Gurugi, ein 800 Meter langer Strand mit Kiesel und Sand, der auch mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde.

Benicàssim
Der 6 Kilometer lange herrliche Sandstrand bei Benicàssim zieht sich fast bis nach El Grau. Er besticht durch seinen strahlenden goldfarbenen Sand und das tiefe Blau des Meeres und zieht alljährlich viele Touristen an. Schon vor Jahrzehnten wurde er von den Reichen aus Valencia entdeckt, wovon heute noch die vielen eleganten Villen zeugen.

Burriana
Burriana hat einen schönen, etwa 8 Kilometer langen Strand, der auch in der Hauptsaison noch nicht überlaufen ist. Der Sand ist goldfarben und teilweise eher grob. Er bietet viele Einrichtungen und ist behindertengerecht. Wassersportler haben in Burriana die Qual der Wahl. Direkt am Strand gibt es einen Windsurf-Club mit Verleih, außerdem gibt es im Hafen einen ausgezeichneten Jachtclub, der auf Segeln, Fischerei und Tauchsport spezialisiert ist.
Wer sich nicht so gerne auf den Wind verlässt, kann sich auch in Rudern oder Kanu fahren versuchen.

Castellon
Castellon hat einen feinsandigen wunderschönen Strand, der sich zwischen dem Handelshafen und Benicassim erstreckt. Hier gibt es zahlreiche Einrichtungen und Serviceleistungen, die einen angenehmen Aufenthalt am Strand garantieren und eine lange Strandpromenade, auf der man ganz in Ruhe spazieren kann. An den Strand angrenzend ist ein hübscher Pinienwald, den man für ein entspanntes Picknick im Schatten nutzen kann.
Von Castellon aus Richtung Süden erstrecken sich schöne Strände bis nach Almenara. Sie sind touristisch noch wenig erschlossen.
Nur etwa 4 Kilometer vom Zentrum entfernt befindet sich El Grau, ein Hafen mit Strand und zahlreichen Freizeitangeboten, Restaurants, einem Nautik Club und vielem mehr.

Strand bei Oliva
Oliva befindet sich in einem herrlichen Naturgebiet. Hier, inmitten von Feigen-, Orangen- und Olivenhainen kann man in Ruhe zum Strand spazieren und sich dort im wunderbar feinen Sand genüsslich erholen. Die Strände um Oliva sind kilometerlang und zählen zu den schönsten in Spanien.

Oropesa, Strände in der Umgebung der Stadt
Oropesa hat das ganze Jahr über ein ausgesprochen mildes Klima, denn es wird von der Sierra de Oropesa gegen Winde geschützt. Hier wachsen Orangen, Mandeln und Oliven und die Küste an dieser Stelle ist traumhaft schön.
Die Stadt hat einen Sporthafen und ist beliebter Anlegepunkt für Segler aus aller Welt. Die Strände in der Umgebung haben einen hellen, teilweise fast weißen, feinen Sand und bieten Badevergnügen pur. Hier kann man neben entspanntem Sonnenbaden und Schwimmen auch noch surfen, Wasserski fahren, tauchen und vieles mehr.
 
Amplaires
Ein wunderbarer Strand ist der Amplaires. Er hat kleine verträumte Buchten und ist sehr sauber, daher wurde er mit der begehrten Blauen Flagge ausgezeichnet.

Concha
Der Concha, ein muschelförmiger Strand, ist vor Wind und starker Strömung geschützt und hat einen wunderbar goldfarbenen Sand. Auch er wurde wegen der hohen Qualität, Sauberkeit und Sicherheit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

La Renega
La Renega ist ein hübscher Strand mit mehreren kleinen Buchten und grüner Macchia und Wald im Hintergrund.

Les Platgetes
Les Platgetes bezeichnet zwei hübsche, geschützte Buchten mit feinsandigen Stränden. Hier ist es wunderbar ruhig und man kann sich perfekt erholen, abseits von allem Trubel und der Hektik des Alltags. Es gibt hier auch einen FKK-Bereich.

Morro de Gos
Morro de Gos ist ein offener, behindertengerechter Strand. Er ist sehr sauber und bietet guten Servive, daher wurde er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Auch her gibt es einen FKK-Bereich.

Der Strand von Peniscola
Wer einmal an der Küste bei Peniscola war, weiß warum dieser Ort so extrem beliebt ist. Ein wahres Paradies!
Der Strand ist insgesamt mehr als 5 Kilometer lang und hat einen feinen goldenen Sand, klares Wasser und zahlreiche kleine versteckte Buchten. Hier kann man die Sonne genießen, die an sagenhaften 300 Tagen im Jahr scheint, im warmen Wasser schwimmen, tauchen, surfen, segeln oder einfach nur mit den Kindern plantschen, angeln und vieles mehr.
Man sollte allerdings bedenken, dass Peniscola inzwischen kein Geheimtipp mehr ist und es daher in der Hauptsaison recht lebhaft sein kann.

Vinaròs
Felsküste mit wunderschönen kleinen Buchten, Sandstrände mit sanften Dünen – die Umgebung von Vinaros ( oder Vinaroz) ist zauberhaft schön. Die Fjorde nördlich von Vinaros sind absolute Geheimtipps, hier kann man in fantastischer Natur entspannen und die Ruhe genießen. Auch ein ganz besonderer Fleck und bisher noch wenig besucht ist die muschelförmige Forada Bucht.

Weitere schöne Strände in der Umgebung sind die Strände El Pinar und Cala Triador, oder der Kieselstrand Cala

Barabiguera.
Etwa in der Mitte der Küste befindet sich der beliebte Strand Fori, er bietet viele Einrichtungen, Restaurants und eine schöne Strandpromenade. Außerdem ist er behindertengerecht. Daneben befindet sich der Strand Fora Forat, auch er hat zahlreiche Einrichtungen und Serviceleistungen und hat sich zu einem beliebten Familienstrand entwickelt.
Wassersport wird in dieser Region groß geschrieben. Es gibt einen großen Hafen mit dem Club Nautico, der Anlegestellen für 200 Boote hat und außerdem Segel- und Kanukurse anbietet. Außerdem kann man hier auch sporttauchen oder surfen.


Genießen Sie Ihren Badeurlaub an der Costa del Azahar und entspannen Sie sich an einem der zahlreichen Traumstrände. Aber es gibt hier neben der herrlichen Natur auch jede Menge Sehenswürdigkeiten, Kultur, Kulinarik und nicht zu vergessen die zahlreichen Unterkünfte, die es in allen Badeorten gibt. Ob Ferienhaus, Ferienwohnung oder Hotel, ob einfach oder luxuriös, groß oder klein – an der Costa del Azahar findet jeder etwas ganz nach seinem Geschmack.