Über 20 000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Spanien zum Best Price buchen! – Mittelmeerblick.com

Spanien 


Die Inseln:

Mallorca
Menorca
Ibiza

Formentera
 
Festland Regionen Spaniens:

Andalusien
Costa Blanca
Costa Brava
Costa Calida
Costa de la Luz
Costa del Azahar
Costa del Garraf
Costa del Sol
Costa Dorada
Costa Tropical
Katalonien
Murcia
Provinz Barcelona
Sierra Nevada
Spanische Mittelmeerküste
Valencia

Unterregionen Spaniens:
Inland von Mallorca
Nordküste von Mallorca
Ostküste von Mallorca
Südküste von Mallorca
Westküste von Mallorca
Provinz Alicante
Provinz Cadiz
Provinz Castellon
Provinz Girona
Provinz Granada
Provinz Malaga
Provinz Tarragona
Mar Menor
Costa del Maresme

Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus an der Costa del Sol in Spanien

 
Costa del Sol                                    

Ferienhaus für 7 Personen, Costa del Sol

Ferienhaus

bis 7 Personen Pool ab Euro 789.-
Ferienhaus mit Pool
Objekt-Nr. 645038
  • Pool
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Alhaurin el Grande, Costa del Sol (Westliche Costa del Sol)
Ca. 210 m², 4 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine,
Weitere Infos...

Ferienwohnung für 4 Personen, Costa del Sol

Ferienwohnung

bis 4 Personen Pool ab Euro 605.-
Ferienwohnung mit Pool
Objekt-Nr. 775518
  • Pool
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Mijas Urbanisation Riviera, Spanien Festland (Costa del Sol)
Ca. 100 m², 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand Größe ca. 5 km, ,
Weitere Infos...

Ferienwohnung für 6 Personen, Costa del Sol

Ferienwohnung

bis 6 Personen Strand: 500 m ab Euro 445.-
Ferienwohnung mit Pool
Objekt-Nr. 315430
  • Pool
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Nerja, Costa del Sol (Östliche Costa del Sol)
Ca. 115 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Kabel-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand Größe ca. 500 m,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 2 Personen, Costa del Sol

Ferienhaus

bis 2 Personen ab Euro 320.-

Objekt-Nr. 969191
  • TV
  • Waschmaschine


in Competa, Costa del Sol (Östliche Costa del Sol)
Ca. 40 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Waschmaschine, Sandstrand Größe ca. 12 km, Meer Größe ca. 7 km, Sauna
Weitere Infos...

Ferienhaus für 2 Personen, Costa del Sol

Ferienhaus

bis 2 Personen ab Euro 455.-

Objekt-Nr. 627700
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Malaga, Spanien Festland (Costa del Sol)
Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand Größe ca. 4 km,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 6 Personen, Costa del Sol

Ferienhaus

bis 6 Personen Pool ab Euro 500.-
Ferienhaus mit Pool
Objekt-Nr. 836208
  • Pool
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Viñuela, Costa del Sol (Östliche Costa del Sol)
Ca. 120 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand Größe ca. 18 km, ,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 8 Personen, Costa del Sol

Ferienhaus

bis 8 Personen Strand: 500 m ab Euro 1290.-
Ferienhaus mit Pool
Objekt-Nr. 409803
  • Pool
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


Ferienhaus für 6 Erwachsene + 2 Kinder in La Cala de Mijas, Spanien Festland (Costa del Sol)
Ca. 400 m², 4 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand Größe ca. 500 m, ,
Weitere Infos...

 
Orts-Informationen

Costa del Sol

Impressionen von der Costa del Sol Die Costa del Sol mit einer Küstenlänge von rund 160 Kilometern bietet jedem Urlauber ein Plätzchen, wo er sich wohlfühlen kann. Hier kommen sowohl Familien, Sportler, Partygänger, als auch Individualtouristen auf ihre Kosten. Die Costa del Sol erstreckt sich zwischen den Städten Gibraltar im Westen und Velez- Malaga im Osten. Die Hauptstadt, die gleichzeitig Geburtsort von Pablo Ruiz Picasso ist, ist Malaga mit über 500.000 Einwohnern. Für die Urlauber werden unterschiedliche Ferienhäuser, Fincas und Ferienwohnungen angeboten.

Temperaturen und Klima an der Costa del Sol

Das Klima der Costa del Sol ist unvergleichlich. Sogar im Winter, während an vielen anderen Küstenabschnitten eisige Temperaturen durch die Winde aus dem Landesinneren herrschen, ist es hier immer noch angenehm warm. Das subtropische Klima, das so entsteht, macht den Anbau von Datteln und Palmen möglich und die Nähe des afrikanischen Kontinents spürbar.
Buchen Sie für Ihren Urlaub eine Ferienwohnung, eine Finca oder ein Ferienhaus in dieser wunderbaren Gegend und verbringen Sie eine unvergessliche Zeit!

Unterkünfte für Ihren Urlaub an der Costa del Sol:

Am südlichsten Ausläufer der Costa del Sol befindet sich die kleine Küstenstadt Tarifa. Hier ist Afrika nur 14 Kilometer vom Festland entfernt, sodass täglich Fähren zum anderen Kontinent verkehren. Ein wenig nördlich davon befindet sich die mit knapp über 29.000 Einwohnern britische Enklave Gibraltar, die dem schmalen Durchlass zwischen Europa und Afrika den Namen gab.
 
Trocken und heiß sind vor allem Juli und August: kein einziger Regentag trübt hier den Badeurlaub. Insgesamt fällt im ganzen Jahr nur an 45 Tagen Regen, was bedeutet, dass an den anderen 340 Tagen des Jahres die Sonne scheint.

Jetzt buchen: Ferienwohnung oder Ferienhaus an der Costa del Sol: (viele Objekte direkt am Meer)

 


Ferienwohnungen / Ferienhäuser an der Costa del Sol

Hotels an der Costa del Sol

 

Die Tagestemperaturen können Werte bis 40°C erreichen, doch der Durchschnitt liegt in den Sommermonaten bei zum Baden angenehmen 30°C. Auch die Wassertemperaturen profitieren von diesem Klima: rund 22-25°C warm erwartet das kristallklare Meerwasser die Feriengäste. Die wunderschönen Strände, die sich hier kilometerlang dahin ziehen, machen Ihren Urlaub an der Costa del Sol zum unvergessenen Erlebnis. Ob im beliebten Torremolinos oder im mondänen Marbella, hier gibt es für jeden ein Plätzchen. In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung können Sie hier einen unvergesslichen Sommerurlaub verbringen! 

Reizvoll sind die Gegensätze, die sich durch die hinter der Küste aufragenden Gebirge ergeben. Im Winter sind die Skigebiete der Sierra Nevada, die nur 70 Kilometer von der Küste mit Jahresdurchschnittstemperaturen von 15°C entfernt liegen, schnell zu erreichen. Besonders gut eignet sich der Küstenabschnitt von Tarifa um zu surfen und zu segeln, denn hier weht immer ein kräftiger Wind. Der meist stärkere „Levante“ (Sonnenaufgang) entsteht über der Sahara, sein Gegensatz der „Poniente“ (Sonnenuntergang) ist nicht so stark und weht vom Atlantik her. Dies macht diesen Küstenabschnitt bei den Wind- und Kitesurfern so beliebt, dass sie von den Einheimischen „locos por el viento“, "die nach dem Wind Verrückten", genannt werden.

Andalusien, Costa TropicalKultur, Sehenswürdigkeiten und Natur an der Costa del Sol

Das milde Klima und der Gegensatz von Meer und Gebirge machen die Costa del Sol zu einem Naturparadies. Viele Naturparks mit ausgeschilderten Wanderwegen laden zu Gebirgstouren ein. Die Höhenzüge der Costa del Sol sind teilweise aus Kalkstein, sodass sich raue Karstgebiete, wie im Naturschutzgebiet „El Torcal“ und in der „Sierra de Grazalema“ bilden. Durch die Verwitterungen haben sich bereits vor Jahrtausenden Höhlen gebildet, die durch Längen von über fünf Kilometern und riesigen Tropfsteinen begeistern.

Diese Höhlen sind nicht nur wahre Naturwunder, sondern wurden bereits von den Menschen der Steinzeit entdeckt und bewohnt. Zahlreiche Funde sind an vielen Orten die stillen Zeugen, dass das Klima und die Gegend bereits vor 30.000 Jahren den Menschen einen guten Lebensraum bot. Hier beginnt gleichzeitig die wechselvolle Geschichte der Costa del Sol, die eng mit der Andalusiens verbunden ist. Allein durch seine Lage war Andalusien Ziel verschiedenster Völker. Zunächst besiedelten die Phönizier im achten und siebten Jahrhundert v. Chr. den Landstrich, um Handel und Landwirtschaft zu treiben. Siedlungsreste und sogar Nekropolen wurden entlang der Küste an vielen Stätten, wie Amunecar, Trayamar, Malaka oder Toscanos gefunden.

Costa del Sol - MarbellaDen Phöniziern folgten die Römer, die vor allem Bauten, wie Amphitheater, Thermen oder Straßen hinterließen und die Gegend der Costa del Sol nachhaltig prägten. Ab dem 6. Jahrhundert wanderten die Goten an der Costa del Sol ein, die 711 von den Mauren vertrieben werden. 500 Jahre lang dauerte deren Herrschaft, unter der bis dahin nur wenige Aufstände versucht wurden an. Erst im Jahre 1212 konnten die Christen einen ersten wichtigen Sieg über die Mauren erringen, dann folgte die Rückeroberung von Cordoba, Sevilla und Valencia. Erst 1492 kapitulierte der letzte maurische Herrscher, was auch den Endpunkt der für Spanien so wichtigen Reconquista darstellt. Diese Kämpfe leben heute immer noch in den Festen der „Moros y Christianos“ fort.

  Im Anschluss weitete Spanien seine Herrschaft über die ganze Welt, bedingt durch seine zahlreichen Kolonien aus. Es folgen Erbfolgekriege und die Besetzung durch Napoleon. Danach ist die Zeit von zahlreichen Bürgerkriegen geprägt, denen nichts desto trotz, die ersten Reichen die Costa del Sol als Reiseziel zu entdecken begannen. Seitdem wuchs die Beliebtheit bis heute an, sodass sie sich zu einem der am besten erschlossenen Feriengebiete von Spanien entwickelte.

Essen und Trinken an der Costa del Sol

Letztendlich ist der Name „Costa del Sol“ ein Begriff, der die Vermarktung der Küste vereinfachen sollte, beschreibt er doch, was hier den meisten beim Urlaub durch den Sinn geht: Küste der Sonne. Doch nicht nur die Sonne sollte man an der Costa del Sol genießen. Der Fisch aus dem Meer stellt einen sehr wichtigen Bestandteil des Alltags an der Costa del Sol dar. So gehört es zu den einfacheren Genüssen an einem der Stände entlang des Strandes eine Portion gebratener Sardinen zu verzehren oder am Abend in einer kleinen Bodegas einige Tapas zum Wein zu bestellen. An der Costa del Sol ist vor allem die mediterrane Küche zuhause, deren einfache Zutaten auf gekonnte Art miteinander vereint werden. Wer es leichter mag bleibt an der Küste, denn hier wird der Fisch nicht nur gebraten, sondern auch geschmort und mit viel Gemüse serviert. Wer die deftigere Küche liebt, muss den Weg ins Hinterland auf sich nehmen. Hier stehen Fleischgerichte an erster Stelle.

Beschränken Sie sich aber nicht nur auf die kulinarischen Genüsse an der Costa del Sol. Die reizvolle Landschaft, die hier von wilden Gebirgen geprägt ist, bietet immer wieder atemberaubende Ausblicke auf das Meer. Lassen Sie sich von romantischen Sonnenuntergängen verzaubern oder halten Sie unter dem Schirm einer Korkeiche eine gemütliche Siesta.

Wandern an der Costa del Sol

Wandern oder Radfahren sind in einem der zahlreichen Naturparks eine einzige Entdeckungsreise. Die Naturschutzgebiete beherbergen eine ganze Reihe endemischer Arten, wie beispielsweise die Igel- oder Pinsapotanne, die die letzte Eiszeit überlebt hat und deren Wälder die Heimat des seltenen Iberiensteinbocks sind. Vor allem aber der Gegensatz der geschäftigen Küstenstädte und der romantischen, verschlafenen Dörfer der Berge, machen einen Aufenthalt zum Erlebnis.

Kunst und Kultur an der Costa del Sol

Eng mit der Geschichte der Costa del Sol sind Kunst und Kultur verbunden. Von großer Bedeutung sind die verschiedenen Höhlen mit Malereien aus der Steinzeit (Nerja und Ardales). Gotische Kirchen, Kathedralen der Renaissance, Kastelle, Burgen und Schlösser sind in fast jeder Stadt vorzufinden. Die Vielzahl an Museen lässt es nicht zu, alle während eines Urlaubs zu besuchen. Entscheiden Sie sich also für einen Urlaub an der Costa del Sol, verpassen Sie es nicht gleich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für das folgende Jahr zu reservieren, damit auch einem zweiten Urlaub nichts entgegensteht!


 © Copyright Foto oben (Impressionen..):Albert Schnurr

 © Copyright Foto: Dhoxax - Fotolia.com

 

Autor:

Patrick Schnurr