Marbella: Sonne, Strand und Prominenz – Sommerurlaub an der Costa del Sol



Costa del Sol: Ausgesuchte Ferienhäuser & Ferienwohnungen

Costa del Sol: Ferienhaus am Meer

Costa del Sol: Ferienwohnung am Meer

Costa del Sol: Ferienhaus mit Pool

Costa del Sol: Ferienhaus mit Pool

Costa del Sol: Ferienhaus mit Hund

Costa del Sol: Ferienhaus mit Hund

 

Ort und Lage von Marbella

Eine der wohl bekanntesten Städte der Costa del Sol ist das mondäne Marbella. Es befindet sich 60 Kilometer südwestlich von Malaga und zieht immer wieder Filmstars und Reiche aus aller Welt an. Das liegt sicher auch am Luxushafen Port Banus, wo eine elegante Jacht neben der anderen liegt, aber auch an den Boutiquen und Läden der Designer, die sich hier wie Perlen an einer Kette aufreihen. Die wunderschönen Strände der Costa del Sol, die sich hier feinsandig meist in Gehweite der Ferienwohnung oder des Ferienhaus befinden ergänzen das Gesamtpaket.

Die schönsten Strände von Marbella

28 Kilometer lang zieht sich der Strand von Marbella dahin. Die Stadt der Reichen und Schönen wurde zwar politisch von einigen Skandalen erschüttert, doch an ihrer Beliebtheit hat das rein gar nichts geändert. Die über Marbella aufragenden Berge bieten am Strand Schutz vor unangenehmen Winden, sodass man ungestört schwimmen und sonnenbaden kann.

Urlaub im Ferienhaus oder einer Ferienwohnung:

 

 


Ferienwohnungen / Ferienhäuser in Marbella

Alle Ferienwohnungen / Ferienhäuser an der Costa del Sol

 

 


Ferienhaus oder Ferienwohnung!

 

Die große Bandbreite an Küstenabschnitten in und um Marbella macht eine einzelne Beschreibung der Strände unmöglich, doch Sie können sicher sein, dass Sie ein Örtchen für sich finden. Einige schöne und bekannte, die sich von einer der Ferienwohnungen oder Ferienhäuser in Marbella auch erreichen lassen, haben wir für Sie herausgesucht.

Das Strandgebiet mit 26 Stränden, das zu Marbella zählt, erstreckt sich von Guadalmina im Westen, bis Las Chapas im Osten und hat eine Länge von ungefähr 28 Kilometern. Der überwiegende Anteil der Strände hat zwar feinen, dafür aber dunklen Sand, was an seiner Herkunft (Schiefer) liegt.

Um Marbella herum befinden sich überwiegend Strände mit ausgeprägter Infrastruktur. Das heißt, hier reihen sich die viele Verleihe von Wassersportmaterialien, aber auch von Tauchausflügen und Surf- und Segelschulen aneinander. Leihen Sie Jetski, Kajak oder Tretboot und erkunden Marbella mit der ganzen Familie von den blauen Wassern des Mittelmeer aus.

Vor allem Puerto Banus oder die Strände im Zentrum von Marbella sind von einer Promenade umgeben, mit Strandüberwachung und Duschen versehen. Hier kommen auch Partyhungrige und all jene, die gerne einmal in den eleganten Läden und Boutiquen von Marbella bummeln möchten, auf ihre Kosten. Die Strände sind von Ihrem Ferienhaus oder der Ferienwohnung auch zu Fuß gut erreichbar.

Die zwei Hauptstrände sind zusammen rund 2,5 Kilometer lang, wobei der „Fontanilla- Strand“ der kürzere, dafür aber breitere ist. Der Strand „Pinillo“ besticht durch seine Sand- und Dünenformation. An beiden Stränden kann man Wassersportgeräte mieten und findet eine gute Infrastruktur vor.

Ruhige Strände, die dafür auch eine geringere Dichte an Bars und Restaurants (teilweise gar keine) aufweisen, findet man bei Guadalmina und Puente Romano.
Belebte Strände sind: Puerto Banús, San Pedro de Alcántara, Marbella Stadt mit La Fontanilla, Playa Faro, Venus und El Pinillo, Playa de Los Monteros, Playa del Alicante La Vivora, Las Chapas; Artola, Cabopino, Calahonda.

Suchen Sie sich genau den Strand aus, der Ihrem Geschmack entspricht, die Auswahl ist groß, sodass Sie in jedem Fall das richtige für sich finden und erleben einen unvergesslichen Sommerurlaub in Spanien. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir für Sie auf den folgenden Seiten einige der Ferienwohnungen und Ferienhäuser von Marbella zusammengestellt.