Radfahren auf Sardinien – Beste Bedingungen für Profis und Einsteiger!

Beeindruckende Gebirgslandschaften im Hinterland, traumhafte Sandstrände an den Küsten und größtenteils unberührte Natur zeichnen die Insel Sardinien als Reiseziel aus. Folgen Sie beispielsweise malerischen Strecken an der Ostküste und entdecken Sie die Region rund um Orosei, genießen Sie den herrlichen Panoramablick zwischen Sant’ Anna und Lula oder radeln Sie bis zur Passhöhe Genna Silana (1.017 Meter) und staunen Sie über den fantastischen Weitblick. Nach einer ausgiebigen Tour gönnen Sie sich ein entspannendes Bad im türkisblauen Mittelmeer, unternehmen einen Spaziergang am Sandstrand oder lassen sich von landestypischen Köstlichkeiten den Abend versüßen. Egal, ob Profis oder Einsteiger – Sardinien in Italien bietet sich für Aktivurlauber jeden Alters an und ist perfekt zum Radfahren geeignet.

-- Blog-Eintrag Sardinien vom 17.05.2013 - Quelle: Sardinien Bike