Über 2 500 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Apulien buchen! Mittelmeerblick.com

Italien 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Regionen Italiens:
 
Adria
Apulien
Elba
Emilia-Romagna
Ischia
Kalabrien
Kampanien
Latium
Ligurien
Marken
Sardinien
Sizilien
Toskana
Umbrien
Venedig
Venetien
Italienische Riviera




Santa Maria al Bagno: charmanter kleiner Urlaubsort am ionischen Meer! Ansprechende Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Apulien!

 
Santa Maria al Bagno                                    

Ferienhaus für 8 Personen, Santa Maria al Bagno, Apulien

Ferienhaus

bis 8 Personen Strand: 750 m ab Euro 3835.-
Ferienhaus, Strand: 750 m
Objekt-Nr. 1474235
  • TV
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine


in Santa Maria al Bagno, Salento (Provinz Lecce)
Ca. 378 m², 3 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand Größe ca. 750 m,
Weitere Infos...

Ferienhaus für 8 Personen, Santa Maria al Bagno, Apulien

Ferienhaus

bis 8 Personen Seeblick / Meerblick ab Euro 634.-
Ferienhaus, Seeblick / Meerblick
Objekt-Nr. 1174729
  • Waschmaschine


in Santa Maria al Bagno, Salento (Provinz Lecce)
Ca. 115 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Waschmaschine, Strand Größe ca. 1,5 km, Meer Größe ca. 800 m, , ,
Weitere Infos...

 
Orts-Informationen zu:

Santa Maria al Bagno

Ort und Lage

Der kleine Küstenort Santa Maria al Bagno befindet sich direkt am Mittelmeer auf der westlichen Seite von Apulien. Es gehört zur Provinz Lecce und liegt im Salento, wie die Halbinsel genannt wird, die den Absatz des italienischen Stiefels ausmacht. Die Region gilt immer noch als Geheimtipp, hier kann man noch abseits von jedem Stress und Trubel einen wunderbar erholsamen Urlaub verbringen. Die Landschaft ist geprägt von Olivenhainen und Weinbergen, die Küste ist sehr vielgestaltig mit Sandstränden und felsigen Abschnitten. Der Ort selbst ist klein und ruhig, es leben hier nur etwa 950 Einwohner, aber Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es in Santa Maria al Bagno genug. Hier Urlaub machen bedeutet ein Wiederauftanken von Energie, ein Aufatmen, Loslassen, Entspannen!

Sport und Freizeit in Santa Maria al Bagno und auf der Halbinsel Salento

Die Strände in der Umgebung sind wunderschön und nicht überlaufen. Hier kann man in kleinen Buchten oder an langen Sandstränden die Sonne in vollen Zügen genießen. Das Mittelmeer leuchtet in allen Nuancen zwischen Tiefblau und Hellgrün und lädt zum Badevergnügen ein. Das Wasser ist sehr sauber und wer die Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen erkunden will, hat hier meterweit Sicht. Es gibt flach abfallende Strände, die ideal für die Kleinen sind, die hier gut plantschen oder erste Schwimmversuche unternehmen können. Außerdem kann man surfen oder segeln und mit der ganzen Familie schöne Bootstouren entlang der malerischen Küste machen.

Das Hinterland sollte man unbedingt auch erkunden, denn die Naturlandschaft ist wunderschön. Auf einer Radtour oder auf einer ausgedehnten Wanderung kann man sie ganz in Ruhe entdecken.

Sehenswürdigkeiten und schöne Ausflugsziele rund um Santa Maria al Bagno und in Apulien 

Der Torre del Fiume di Galatena ist einer von vielen Schutztürmen, die im Salento gebaut wurden als Schutz vor den Piratenangriffen der Sarazenen. Er wurde im 16. Jahrhundert von Carlo V. errichtet und hat vier Türme, die bis heute noch stehen. Der zentrale Teil stürzte allerdings schon vor langer Zeit ein. Er wurde direkt bei einer Quelle gebaut, die damals für die Piraten eine wichtige Süßwasser-Ressource darstellte. So wurden sie daran gehindert, ihre Wasservorräte hier wieder aufzufüllen. Weiterhin sehenswert sind die Nekropolen in der Region Mondo Novo, die Villen und Palazzi signorili, die Terme und die Grotte del Fico.

Auch in der näheren Umgebung von Santa Maria al Bagno gibt es viel zu sehen. Die pittoreske Stadt Gallipoli ist in nur einer viertel Autostunde zu erreichen. Sie wurde einst von den Griechen gegründet und erhielt den Namen Kallipolis, was „schöne Stadt“ bedeutet. Und das ist sie auch tatsächlich! Schon die Lage ist etwas ganz Besonderes: Die Altstadt befindet sich auf einer vorgelagerten Insel, die man über eine sehr sehenswerte, freskengeschmückte Brücke erreicht. Im historischen Zentrum von Gallipoli macht es großen Spaß, durch die malerischen Gassen zu schlendern, in die hübschen, fast orientalisch wirkenden Hinterhöfe zu schauen und die historischen Häuser und Bauwerke zu bewundern. Es gibt zum Beispiel ein sehr schönes altes Kastell, das im 14. Jahrhundert erbaut wurde und auch die Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert ist sehr sehenswert. Um die Altstadt herum verläuft die ehemalige Stadtmauer, von der aus man einen traumhaften Ausblick hat.

Auch die Stadt Lecce, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist, kann man von Santa Maria al Bagno aus in nur einer halben Autostunde erreichen. Sie ist bekannt für ihre zahlreichen Bauten im Lecceser Barockstil, die ihr ein unverwechselbares Gesicht geben.

Rund um Santa Maria al Bagno, im schönen und vielseitigen Apulien, gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die man im Urlaub entecken und bestaunen kann!

Schöne Ferienwohnung, preisgünstiges Ferienhaus buchen in Santa Maria al Bagno 

Für Ihren Traumurlaub auf dem reizvollen Salento stehen Ihnen zahlreiche, ganz unterschiedlich ausgestattete Unterkünfte zur Auswahl. Wir halten auf unseren Seiten jede Menge davon zur Verfügung. Buchen Sie beispielsweise eines der geräumigen Ferienhäuser in Santa Maria al Bagno oder in anderen Orten in Apulien, wenn Sie mit der ganzen Familie hier Urlaub machen. Sollten Sie nur zu zweit anreisen, ist vielleicht eine der komfortablen Ferienwohnungen mit zwei oder drei Zimmern das Richtige für Sie? Wir wünschen Ihnen einen erholsamen und abwechlsungsreichen Urlaub in Italien!

Autor:

Patrick Schnurr