Über 2 500 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Apulien buchen! Mittelmeerblick.com

Italien 

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in den Regionen Italiens:
 
Adria
Apulien
Elba
Emilia-Romagna
Ischia
Kalabrien
Kampanien
Latium
Ligurien
Marken
Sardinien
Sizilien
Toskana
Umbrien
Venedig
Venetien
Italienische Riviera




Auf den Spuren der Steinzeit in romantischer Kulisse - Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Castro Marina, Apulien

 
Castro Marina                                    
 
Orts-Informationen zu:

Castro Marina

Castro Marina liegt südlich von Otranto an der östlichen Südspitze Apuliens, unweit entfernt von Santa Cesarea Terme und Castro. Castro Marina ist eng verbunden mit Castro, möchte aber nicht nur als Teil von Castro gezählt werden – mit seinem wunderschönen Strand hat es der Stadt Castro ja auch einiges voraus. 600 Einwohner zählt die kleine Gemeinde. Möchten Sie eins der Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Castro Marina buchen, um ein Teil dieser Gemeinde zu sein?

Schroffe Felsformationen verleihen der Küste von Castro Marina ein wildromantisches Bild. Besonders Taucher und Hobbyfotografen kommen hier auf ihre Kosten. Fahren Sie mit einem Boot hinaus in die Buchten, um den Ort und entdecken Sie ruhige Plätze in atemberaubender Natur. Hier gibt es verschiedene Höhlen, die den Fischern als Lager dienten. In einigen fand man sogar Höhlenzeichnungen aus der Altsteinzeit (Grotta Romanelli). Von diesen Höhlen gibt es bis zur Grenze zu Santa Cesarea Terme, 4 Kilometer östlich, noch weitere Höhlen entlang der Küste, wie zum Beispiel die berühmte Zinzulusa oder die Blaue Grotte. Einige davon sind auch mit dem Boot zugänglich.
Aber auch auf dem Land gibt es einiges zu entdecken: Die alte Feste und die Kathedrale von Castro Marina laden zum Verweilen zwischen den dicken Wänden aus vergangenen Zeiten ein.

Kaum ein Ort der Küste Apuliens birgt ein so einzigartiges Flair wie Castro Marina. Wählen Sie jetzt aus den Ferienwohnungen und Ferienhäuser eines aus! Viel Vergnügen in Castro Marina wünscht Ihnen Mittelmeerblick.com!

Autor:

Patrick Schnurr