Über 40 000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Italien zum Best Price buchen! – Mittelmeerblick.com

Italien 

Regionen Italiens:
 
Adria
Apulien
Elba
Emilia-Romagna
Ischia
Kalabrien
Kampanien
Latium
Ligurien
Marken
Sardinien
Sizilien
Toskana
Umbrien
Venedig
Venetien
Italienische Riviera




Ferienhaus, Ferienwohnung im traumhaften Taormina auf Sizilien - Ferienhäuser, Ferienwohnungen

 
Taormina                                    

Ferienwohnung für 4 Personen, Taormina, Sizilien

Ferienwohnung

bis 4 Personen Strand: 20 m ab Euro 700.-
Ferienwohnung, Strand: 20 m
Objekt-Nr. 921454
  • TV
  • Waschmaschine


in Taormina, Sizilien (Alcantara)
Ca. 80 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Strand Größe ca. 20 m
Weitere Infos...

Ferienwohnung für 2 Personen, Taormina, Sizilien

Ferienwohnung

bis 2 Personen Strand: 20 m ab Euro 602.-
Ferienwohnung, Strand: 20 m
Objekt-Nr. 921453
  • TV
  • Waschmaschine


in Taormina, Sizilien (Alcantara)
Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Strand Größe ca. 20 m
Weitere Infos...

 
Orts-Informationen zu:

Taormina

Taormina auf SizilienDie Stadt Taormina liegt an der Ostküste der Insel Sizilien in Italien und gilt als das wichtigste Touristenzentrum der Insel. Taormina wurde von den Sikulern gegründet und wurde im 4. Jahrhundert v.Chr. griechisch. Nach der Zerstörung in der Antike durch die Araber wurde die heutige Stadt im Mittelalter neu gegründet. Die Stadt gehört zur italienischen Provinz Messina und liegt etwa 40 Kilometer nordöstlich des Vulkans Ätna zwischen den beiden Städten Messina und Catania im Ionischen Meer. Ursprünglich lag der Ortskern auf einer Terrasse des Monte Tauro etwa 200 Meter über dem Meeresspiegel. Heute reicht das Stadtgebiet bis zum Meer. Durch diese herrliche Lage, haben Sie von vielen Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen eine gigantische Aussicht auf die vielen historischen Sehenswürdigkeiten und das wunderschöne Meer.

 

 


Ferienhaus oder Ferienwohnung in Taormina

Alle Ferienwohnungen / Ferienhäuser auf Sizilien

Hotels auf Sizilien

 

 

Auch im Winter prominente Feriengäste

Hier an der Ostküste der Insel Sizilien ist das mediterrane Klima besonders mild. Im Januar und im Februar liegen die Durchschnittstemperaturen bei 14 Grad, im Juli und im August bei 28 bis 33 Grad. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen betragen im Winter 16 Grad und im Sommer 28 Grad. Dank seines Klimas wurde Taormina zum beliebten Winteraufenthaltsort für prominente Feriengäste. So ließ die österreichische Kaiserin Elisabeth im Jahr 1866 extra den örtlichen Bahnhof für ihren Besuch erweitern. Einer der ersten und berühmtesten Feriengäste war im Jahr 1787 Johann Wolfgang von Goethe, der dem Ort Taormina einige Seiten in seinem Reisebericht „die italienische Reise“ gewidmet hat. Später verbrachten auch Oscar Wilde, D.H. Lawrence, Thomas Mann und Richard Strauss Ihren Urlaub in Taormina. In der Mitte des 20. Jahrhunderts besuchen berühmte Filmstars wie Greta Garbo, Marlene Dietrich, Cary Grant und Elizabeth Taylor diesen malerischen Ort.
Zu dieser Zeit verschob sich die Hauptsaison von dem Winter auf den Sommer. Heute wird Taormina von Feriengästen aus der ganzen Welt besucht.

Sehenswürdigkeiten

Der Ortsteil Mazzarò liegt auf einem Hügel und bietet Ihnen eine herrliche Aussicht. Die bequemste Art von der Altstadt Taorminas nach Mazzanò zu kommen, ist die Fahrt mit der Seilbahn. Nach nur wenigen Minuten Fahrtzeit haben Sie einen wunderschönen Blick auf den Ort Castelmola und die Bucht von Letojanni.

Obstand, Taormina, SizilienAntikes Theater von Taormina

Besonders berühmt ist das antike Theater mit Blick auf den Vulkan Ätna, den Golf von Giardini-Naxos und die kleine Insel Isola Bella vor der Küste Taorminas. Das antike Theater von Taormina ist nach dem Theater der Stadt Syrakus das zweitgrößte Theater auf der Insel Sizilien. Das Theater ist 120 Meter lang, 50 Meter breit und 20 Meter hoch. Die Stufen der Tribüne wurden in den Fels geschlagen und boten Platz für etwa 5400 Zuschauer. Es ist ein römischer Bau, der im 2. Jahrhundert v.Chr. über einem kleineren griechischen Theater aus dem 3. Jahrhundert v.Chr. erbaut wurde. Nach einem Umbau mit Erweiterung des Zuschauerraumes fanden hier auch Gladiatoren- und Tierkämpfe statt. Das Theater Odeon ist ebenfalls ein sehenswertes Theater. Es wurde während der römischen Kaiserzeit erbaut und gleicht von der Aufteilung her dem griechischen Theater. Es ist jedoch erheblich kleiner und nach Nordosten ausgerichtet. Wie von Archäologen vermutet wird, blieb dieses Theater einem begrenzten Publikum aus hohen Beamten, Geistlichen und Ehrengästen vorbehalten. Bei Bauarbeiten im Jahr 1892 wurden die Überreste des Theaters Odeon zufällig entdeckt.

Dom San Nicoló

Im Zentrum der Stadt Taormina liegt der Dom San Nicoló, der auch als Festungskathedrale bezeichnet wird. Der Bau, der im 15. Jahrhundert auf den Ruinen einer kleineren Kirche aus dem frühen Mittelalter erbaut wurde, besteht aus einem Haupt- und zwei Seitenschiffen, in denen sich jeweils drei kleinere Altäre befinden. Besonders sehenswert sind hier die Byzantinische Madonna, ein Gemälde von Antonio Guiffrè, das die Heimsuchung Marias darstellt und ein Poyptychon von Antonello de Saliba. Im Jahr 1638 wurden das Hauptportal des Doms und die darüber gemeißelte Rosette im Stil der Renaissance erneuert. Als Schutzpatron der Stadt Taormina gilt der heilige Märtyrer Pankratius. Ihm zu Ehren wurde im 16. Jahrhundert die Kirche San Pancrazio erreichtet. Hier können Sie zwischen verschiedenen Elementen des Barock auf zwei Ölgemälden den heiligen Nicone und den heiligen Massimo bewundern. Eine Freske an der Wand stellt Teofane Cevarneo, den Bischof von Taormina dar.

Palazzo Ciampoli

Der älteste Palast in Taormina ist der Palazzo Ciampoli, der auch Palazzo Vecchio genannt wird. Er stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im 15. Jahrhundert erweitert. Der Palast war zuerst im Besitz der Familie Corvaja und dann der Familie Ciampoli. Im riesigen Garten des Palastes wurde im Jahr 1926 ein luxuriöses Hotel errichtet, das zusammen mit dem Palast 1943 völlig zerstört wurde. Nur die Hauptfassade und das Portal wurden anschließend wieder aufgebaut. In der Antike wurde Taormina durch einen dreifachen Befestigungsring gesichert. Die beiden erhaltenen Stadttore liegen heute im Kern der Stadt. Zwischen den beiden Stadttoren Porta Messina und Porta Catania verläuft der Corso Umberto, eine etwa einen Kilometer lange Fußgängerzone. Während der Hauptsaison spielt hier das Leben. Hier finden Sie viele Souvenirläden, Restaurants und Cafés.
Sehr beliebt sind auch die Tagesausflüge auf die Insel Isola Bella, die über eine Sandbank mit einem herrlichen Sandstrand verbunden ist. Diese kleine Insel steht seit 1998 unter Naturschutz, da hier seltene Pflanzen- und Vogelarten leben. Hier, sowie an den Stränden um Taormina wie bei Letojanni und Giardini Naxos finden sie schöne Strände mit herrlichen Bademöglichkeiten. Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub in einem Hotel, einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Taormina und Sie werden von den gigantischen Blick auf das strahlend blaue Meer begeistert sein. Zahlreiche Mietobjekte liegen direkt am Meer bzw. haben Meerblick. Nutzen Sie unsere Suchfunktion.

 

 

 

Autor:

Patrick Schnurr